Ostercamp 2017: Ferienprogramm für 3000 Jugendliche aus aller Welt

„Liebe Jugendliche, willkommen zum Ostercamp 2017. Ich hoffe, ihr werdet fantastische Tage zusammen verbringen.“ Der Gemeindevorsteher Kåre J. Smith (72) heißt die Jugendlichen per Instagram Live Stream willkommen.

3000 erwartungsvolle Jugendliche, darunter 470 aus Deutschland, haben sich im großen Saal des Oslofjord Convention Centers in Brunstad, Norwegen eingefunden. Endlich beginnt das Ostercamp!

In den vergangenen Wochen konnten sich die Jugendlichen bereits über die sozialen Medien und verschiedene Apps auf das Camp einstimmen. Das Thema der Eröffnungsveranstaltung „Gottes Kraft“ wurde beispielsweise in der Woche vor dem Camp durch tägliche kurze Videobotschaften beleuchtet.

Jeder Jugendliche konnte sich im Vorfeld für eine oder mehrere Aktivitäten anmelden. Das Spektrum reicht von sportlichen Turnieren in den Sportarten Eishockey und Volleyball über Reiten, Backen und Programmieren bis hin zu einer riesigen LAN-Party und einer Flugschulung.

Nachfolgend haben wir einige Eindrücke des viertägigen Events zusammengestellt.

Mehr zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.