Erste Maßnahmen des geplanten Neubaus abgeschlossen

Mit der Fertigstellung des Parkplatzes auf dem Gelände von DCG Waltrop in Elmenhorst, ist im Herbst 2014 der erste Meilenstein des Projektes „Neubau“ erreicht.

Auf einer Fläche von 2500 qm stehen den Besuchern des Areals  künftig 70 Parkplätze zur Verfügung. Die direkt an die Brambauerstraße angrenzenden Stellflächen lösen damit die provisorischen Parkmöglichkeiten auf den Wegen und Freiflächen des Geländes ab und entlasten das Verkehrsaufkommen auf dem Anwesen.

Dem Bau vorausgegangen war ein mehrjähriger Planungsprozess, nachdem der Erschließungsplan im Sommer 2009 von der Stadt genehmigt worden war. „Durch Eigenleistung konnten wir nicht nur die Kosten um die Hälfte reduzieren, sondern waren auch auf eine enge Zusammenarbeit der gesamten Gemeinde angewiesen. Das ist bei den Beteiligten auf gute Resonanz gestoßen“, so der Vorsitzende Erich Küpper.

Jugendliche, Erwachsene und sogar Senioren verlegten 60.000 Steine mischten 200 t Beton an und investierten über 5000 Stunden, um die Pflasterarbeiten fertigzustellen.

In dem gesamten Neubauprojekt hat sich die Gemeinde ein ehrgeiziges Ziel gesteckt. „50 Prozent der Bausumme werden vor Baubeginn als Eigenkapital angespart. Auch bei dem Entwurf des Saals und der Aktivitätsräume gilt diese Entscheidung. Die Absicht ist, nur kurzzeitig Fremdkapital in Anspruch nehmen und der nächsten Generation so wenig Schulden wie möglich zu hinterlassen“, unterstreicht Küpper.

Weitere Projektabschnitte des Neubaus sollen demnächst folgen. Ein Schwimmteich sowie ein Soccerplatz stehen ganz oben auf der Liste, um die Aktivitätsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche zu stärken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.