Unser Glaube

Mit dem Evangelium Jesu Christi, wie es in der heiligen Schrift bezeugt wird, und dem Ökumenischen Glaubensbekenntnis von Nizäa- Konstantinopel (381 n. Chr.) zum Ausdruck kommt, glauben wir an den Dreieinigen Gott: den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist.

Wir glauben an die Bibel als heilige Schrift und inspiriertes Wort Gottes. Sie beinhaltet alles, was ein Mensch für seine Erlösung braucht und ist für uns die höchste Autorität und Grundlage unseres Wirkens.

Die Errettung geschieht allein durch den Glauben an Jesus Christus.

Die Bibel lehrt uns, dass man allein durch diesen Glauben, ohne Werke oder Verdienste, Vergebung der Sünden erlangen kann (Röm. 3,24.28) a.

Als Christen sind wir dazu aufgefordert, anschließend in die Nachfolge Christi einzutreten und Jünger Jesu zu sein (1. Petr. 2,21) b. Wir bekennen, dass es auf diesem Wege durch Gottes Gnade und unter der Leitung des Heiligen Geistes möglich ist, ein glückliches Leben in fortschreitender Heiligung zu führen (Phil. 3,7–8 c; Hebr. 12,14 d).

Fakten über DCG

  • Weltweite christliche Glaubensgemeinschaft
  • International bekannt als Brunstad Christian Church (BCC)
  • Gemeinden und Mitglieder in 54 Ländern
  • Zehn regionale Gemeinden in Deutschland
  • Überregionale Treffen und Gottesdienste
  • Mehrmals im Jahr internationale Konferenzen im Oslofjord Convention Center in Stokke, Norwegen

Leitbild und Werte

Respekt und Wertschätzung

Wir begegnen allen Mitmenschen mit Wertschätzung und Achtung. Wir respektieren die Freiheit der Selbstbestimmung, sei es hinsichtlich der politischen Einstellung oder der Gestaltung des Familienlebens.

Gesellschaftliche Verantwortung

Durch die Vermittlung von christlichen Werten tragen wir dazu bei, dass unsere Mitglieder als verantwortungsvolle, engagierte Bürger einen positiven Beitrag für unsere Gesellschaft leisten.

Nächstenliebe und Mission

Wir begegnen allen Mitmenschen mit persönlicher Nächstenliebe und Fürsorge. Gemäß dem Missionsbefehl Jesu ermutigen wir die Menschen, ein Leben als Jünger in der Nachfolge Jesu zu führen.

Ehrenamt und freiwilliges Engagement

Vielfaches und gabenorientiertes Engagement ist Basis und Motor unserer gemeindlichen Arbeit und Ziele. Alle können aktiv am Gottesdienstgeschehen und am Gemeindeleben teilnehmen und es mitgestalten.

Schutz von Familie und Kindern

Ehe zwischen Mann und Frau und daraus erwachsende Familien sind die Keimzelle einer funktionierenden Gesellschaft. Deshalb sind Familien und vor allem Kinder besonders schützenswert.

Verurteilung von Gewalt, Mobbing und Unmoral

Wir verurteilen Gewalt, Mobbing und Missbrauch jeglicher Art. Dazu zählen gewalttätiges und belästigendes Handeln, insbesondere gegenüber Kindern und Frauen, sowie Pornografie und jegliche Form sexueller Erniedrigung. Daher wird vorwerfbares, bewusstes Fehlverhalten nicht toleriert; eine Zusammenarbeit mit dem Staat ist für uns unabdingbar. Wir schaffen eine Atmosphäre, in der Betroffene sich jemandem vertrauensvoll mitteilen können.

Zukunftsorientierte Gemeindearbeit

Es ist uns wichtig, dass die Heranwachsenden eine glückliche Kindheit und Jugendzeit erleben. Deshalb ist die Kinder- und Jugendarbeit für uns von zentraler Bedeutung.

Wir legen Wert auf ein vielfältiges Aktivitätsangebot, auch auf überregionaler und internationaler Ebene. Die Kinder und Jugendlichen sollen sich ihren Fähigkeiten entsprechend zu selbstständigen Persönlichkeiten entwickeln und selbst Verantwortung übernehmen können.

Wir schaffen Voraussetzungen, die auch der nächsten Generation ein Gemeindeleben mit guten Rahmenbedingungen zu ermöglichen.

Unser Name

In der Anfangszeit bestand unsere Glaubensgemeinschaft aus Privatpersonen, die sich ohne eine richtige Organisation zu Hausversammlungen getroffen haben. Die Gruppe hat sich in dieser Zeit keinen eigenen Namen gegeben, wurde von Außenstehenden aber oft als Smiths Freunde (zurückgehend auf den Gründer Johan O. Smith), Norweger, Norweger-Bewegung oder Norwegische Brüder bezeichnet. Offiziell waren diese Namen jedoch nie. Wachsende Mitgliederzahlen und gesetzliche Vorgaben machten mit der Zeit eine professionellere Struktur als Verein notwendig. Offizieller Name der Gemeinschaft war zunächst Das Leben, später wurde daraus Die Christliche Gemeinde, kurz DCG. Da diese Bezeichnung jedoch missverständlich sein kann, bezeichnen wir uns heute einfach als DCG.

Die internationale Bezeichnung lautet Brunstad Christian Church.