DCG Waldhausen: Arbeitseinsatz im großen Stil: Kreis- und Frühjahrsputz

Schrubben, wischen, aufräumen und Müll einsammeln. Am Samstag, den 23.03.19 hatten sich 100 Mitglieder der DCG Waldhausen zum großen Arbeitseinsatz in Waldhausen und auf dem Vereinsgelände gemeldet.

Eine 40-köpfige Truppe mit Erwachsenen, Jungscharkindern und Jungscharleitern machte sich gleich morgens auf den Weg zur Kreisputzete. Ein schöne Herausforderung für Jung und Alt: Nach der Materialausgabe und den aufmunternden Worten von Herrn Gemeinderat Sebastian Zinßer an der Remstalhalle ging es los zum zugeteilten Bereich an der Schorndorfer Straße, der alten B 29 und der Böschung der B 29. Hier wartete „eine schöne Bescherung“ auf das Team. Müllsack um Müllsack wurde gefüllt.

Gemeinsam etwas für die Umwelt tun macht Spaß – und eines ist sicher: Wer hier dabei war, wirft nichts mehr so gedankenlos in die Landschaft.

Auch auf dem DCG-Gelände in der Waldhäuser Mühlstraße gab es ein passendes „Gschäftle“ für die Ehrenamtlichen: Die Outdoorgruppe machte sich an die Rasenpflege inklusive Unkrautjäten und verpasste den Hecken einen neuen Schnitt. Im Gottesdienst-Saal wurden derweil Fenster geputzt und die Decke gereinigt. Im Musik- und Filmstudio wurde aufgeräumt, ausgemistet und sauber gemacht. Manfred Albrecht, der den Beamer und die Musikanlage im Kindergottesdienst-Raum reparierte, meinte: „Ich mache das total gerne, weil auf diese Weise auch etwas zurückgeben kann. Meine Kinder zum Beispiel lieben den Kindergottesdienst mit Geschichten und Liedern. Wenn ich hier unterstützen kann, ist das ja nur „recht und billig“.

Am Ende gab es nach diesem arbeitsreichen Tag für beide Gruppen noch eine Stärkung. Jetzt kann der Frühling kommen!

Mehr zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.