Traditioneller Laternenumzug durch Barsbüttel

Am Freitag, den 9.11. trafen sich rund 70 Personen der DCG Osteinbeck zum traditionellen Laterne laufen in Barsbüttel.

Bei perfektem Wetter – kein Regen, sondern sternenklarer Himmel – zogen die Teilnehmer mit ihren Laternen los. Eine Box auf dem Bollerwagen spielte Playbacks als Begleitung zu den bekannten Laternenliedern wie „Ich gehe mit meiner Laterne“ und anderen.

Der Laternenumzug ist im Vereinskalender seit Jahren fest verankert und ein schöner Sammelpunkt für die Familien mit kleinen Kindern: Lars Müller, jetzt selbst Familienvater, kann sich noch gut an viele Male in seiner Kindheit erinnern: „Das war immer ein schönes Kindheitserlebnis für mich und gehörte einfach zum Herbst dazu. Und wenn man dann richtig müde und durchgefroren war, gab es am Ende noch eine Tasse mit heißem Kakao.“

Die gab es natürlich auch dieses Mal – Tradition ist Tradition. Fleißige Helfer hatten für Snacks und Getränke gesorgt, so dass die müden Spaziergänger den Abend gemütlich ausklingen lassen konnten.

Lars Müller mit seiner Familie

Mehr zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.