Zwei Jugendgruppen – ein Gemeinschaftserlebnis

Für die Jugendlichen von DCG Fulda stand das Pfingstwochenende vom 8. bis 10. Juni unter einem besonderen Vorzeichen: Drei Tage gemeinschaftliches Zusammensein mit der Jugend von DCG Waldhausen. Veranstaltungsort war ihre Heimatgemeinde Fulda/Schlitz.

Für circa 170 Jugendliche Unterbringung, Verpflegung und ein vielseitiges Programm auf die Beine zu stellen, musste natürlich gut organisiert sein. Viele Jugendliche beider Gemeinden beteiligten sich deshalb an der Vorbereitung und Durchführung, um dieses Wochenende zu einem unvergesslichen Event zu machen.

Ein actionreiches Geländespiel mit vielen herausfordernden Aufgabenstellungen für die verschiedenen Teams war ein gelungener Einstieg für die gemeinsamen Tage.

Auch der nächste Tag gestaltete sich durch verschiedene Aktivitätsangebote im Umland sehr abwechslungsreich. Die abendliche Trecker-Tour in die ländliche Schlitzer Umgebung war ein voller Erfolg.  „Der Besuch der Waldhäuser Jugendlichen ist ein echtes Highlight für mich“, so Esther. „Ich empfinde es als große Bereicherung, andere junge Menschen kennenzulernen, die die gleiche Zielsetzung im Leben haben.“

Daniel Fächner, Jugendleiter von DCG Waldhausen, inspirierte die Jugendlichen im Rahmen eines Festabends dazu, ihr Christsein nicht vor den Augen der Menschen, sondern nach innen gerichtet zu leben. Dann ist es wahr und echt und kann vor Gott bestehen.

Trotz Regenwarnung waren die meisten Teilnehmer am Montag bei der Kanutour auf der Fulda dabei. Zwar blieben sie von Regenschauern verschont, allerdings änderte das nichts an der Tatsache, dass einige am Ende bis auf die Haut durchnässt waren.

 

Mehr zu Jugend Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.