Internationales digitales Jugendcamp: DCG trägt mit Live-Sendung bei

Das Sommercamp verbringen die rund 6800 Jugendlichen weltweit in diesem Jahr in ihren Heimatgemeinden vor Ort. Verbunden sind sie online – durch Streaming von Gottesdiensten, Shows und anderen Sendungen. Auch DCG Deutschland steuert eine Live-Sendung bei.

Im nordrhein-westfälischen Exter warten rund 100 Jugendliche gespannt auf den Beginn der Sendung. Nach zwei erlebnisreichen Camptagen dürfen sie an diesem Morgen stellvertretend für die deutschen Gemeinden Gastgeber für tausende Jugendliche aus aller Welt sein.

„Auch der innere Mensch braucht Nahrung“

Die Sendung besteht aus Gesangsbeiträgen, einer Publikumsumfrage und einer Gesprächsrunde. Thema für den Talk ist „Seize your day – nutze deinen Tag!“, in der zwei Jugendarbeiter und Gemeindevorsteher Carl Hahne als Gäste teilnehmen. Dieser hebt hervor, dass der Mensch nicht nur aus einem Körper bestehe, sondern auch einen Geist habe, der ebenfalls Nahrung brauche. „Deinen inneren Menschen füllst du mit Gottes Wort, indem du nicht einfach nur in der Bibel liest, sondern darüber nachdenkst, was das für dein persönliches Leben bedeutet. Wenn dort zum Beispiel in Jeremia 31,3 steht: Mit ewiger Liebe habe ich dich geliebt, dann bedeutet dies, dass er genau dich liebt. Das macht etwas mit einem.“

Auch Synne Lehmann unterstreicht, wie wichtig es sei, Gottes Geist im Herzen zu bewahren: „Unreinheit oder Ungerechtigkeit sind zwei Beispiele, wodurch meine geistliche Kraft verloren gehen kann. Wenn ich merke, dass es solche Dinge in meinem Leben gibt, muss ich etwas dagegen unternehmen.“

Wochenlange Vorbereitung für 30 Minuten Sendezeit

Obwohl die Sendezeit nur rund 30 Minuten beträgt, waren die Vorbereitung in den vergangenen Wochen intensiv, erzählt Randi Reinhardt:

„In allen Bereichen wie zum Beispiel Technik, Deko und Medienproduktion haben wir viele Arbeitsstunden investiert. In dem Ganzen stand uns allen das Ziel vor Augen: Jeder wollte es so schön wie möglich für die weltweiten Camp-Teilnehmer machen“. Der Einsatz der letzten Wochen habe sich gelohnt und sie hoffe, dass die Freude und Dankbarkeit durch die Sendung vermittelt worden seien.

Bereits am Samstagmorgen hatte es eine Live-Sendung aus Nordamerika gegeben, am Montagmorgen folgt Südafrika mit einem aktuellen Thema: Rassismus.

Jugendcamps seit 2014 auf Brunstad

2014 fand zu Ostern das erste Camp für Jugendliche von BCC statt, das seitdem jährlich abgehalten wird. Das Angebot wurde kontinuierlich erweitert, sodass es mit dem Sommer, Herbst- und dem Neujahrscamp inzwischen vier Camps für junge Menschen gibt. Zum einen liegt der Fokus auf Aktivitäten in einem guten und sicheren Umfeld, bei denen die Stärken der Jugendlichen gefördert werden. Außerdem wird die christliche Botschaft in zeitgemäßer und zielgruppengerechter Weise vermittelt.

Durch die weltweite Coronapandemie konnten in diesem Jahr Oster- und Sommercamp nicht wie gewohnt stattfinden, sondern digital mit Aktivitäten am eigenen Heimatort. Das lokale Programm fand im Rahmen der Corona-Regelungen des jeweiligen Ortes statt.

Mehr zum Sommercamp 2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.