Arbeits- und Gemeinschaftswochenende bei DCG Hessenhöfe

Vom 23. bis zum 25. November fand bei DCG Hessenhöfe ein besonderes Wochenende statt. Arbeitseinsätze rund ums Vereinsgebäude wurden mit einem sportlichen Gemeinschaftserlebnis, geistlicher Erbauung und Musik verbunden.

Am späten Freitagnachmittag trafen sich die Teilnehmer von DCG erstmals. Während eine Gruppe die anfallenden Arbeiten vorbereitete, bildeten die anderen Fahrgemeinschaften und fuhren in die Eislaufhalle nach Senden. Diese war vom Verein für den Abend angemietet worden. Jung und Alt erlebten einige sportliche Stunden auf dem Eis.

Am Samstagmorgen begannen die Arbeiten rund um das Vereinsgebäude: Im Außenbereich wurde eine große Fläche gepflastert, herbstliche Gartenarbeiten wurden durchgeführt, am kleinen Sportplatz weitergearbeitet. Im Innenbereich standen Verschönerungsarbeiten an wie Streichen, Vorhangschienen anbringen und Vorhänge nähen. Eine Gruppe war für die kulinarische Versorgung der vielen Helfer zuständig und wurde tatkräftig von den Familien mit Spenden fürs Büffet unterstützt. Der arbeitsreiche Tag endete in einem Gemeinschaftsabend mit kurzen Reden, Auftritten der Instrumentalgruppen, Gesang und guter Unterhaltung.

Das Gemeinschaftswochenende klang am Sonntag aus mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken. Stefan Erz, einer der Organisatoren, ließ in einer Präsentation nochmals alle durchgeführten Arbeiten Revue passieren und überschlug den Wert der geleisteten Eigenarbeit. Herzlich bedankte er sich bei allen, die sich am Wochenende so engagiert beteiligt hatten.

Mehr zum Thema

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.